Startseite

Gönnen wir uns den Genuss...

Titel des Bildes
... mit Muße inmitten der Natur.

Besuchen Sie uns zu unseren Öffnungszeiten:

Donnerstag - Montag von 10 - 17 Uhr
Dienstag & Mittwoch Ruhetage.

Sommerpause vom 3. -18. Juli 2018


Was Sie im Rodelhaus schmecken, riechen, sehen und erleben sind Produkte, die gut, sauber und fair erzeugt und gehandelt werden. Entdecken Sie die Entschleunigung im Genuss: Slow Food.

Genießen Sie, was die Region in der jeweiligen Saison zu bieten hat. Fleisch, Eier, Milch, Käse – alles kommt aus regionaler Landwirtschaft direkt in unsere Küche. Es gibt sie wirklich, die glücklichen Schweine, Rinder und Hühner, die artgerecht aufwachsen. Gewürze, Fleischspezialitäten, Speiseöle, Obstedeldestillate, Säfte und Senfsorten werden nach überlieferten Rezepten im Harz erzeugt.

Ein bewusster Herstellungsprozess, der zu bewusstem Genuss mit allen Sinnen verführt.

Sie werden sich jeden Augenblick auf der Zunge zergehen lassen.

Besuchen Sie uns- direkt an der Mittelstation der Wurmbergseilbahn in Braunlage.
Der Ein- und Ausstieg aus/in die Gondel ist direkt an der Mittelstation möglich.

Parkmöglichkeiten finden Sie am Großparkplatz direkt an der Talstation der Wurmbergseilbahn - Am Amtsweg 5

Von dort können Sie bequem mit der Wurmbergseilbahn bis zur Mittelsation fahren und dann zu uns laufen (100m).
Oder Sie wandern von dort direkt die Rodelbahn hoch (1,7 km) oder aber auch an der schönen Bode entlang, Richtung Bärenbrücke und dann zu uns (3,5 km).

Weitere Parkmöglichkeit gibt es am Parkplatz "Hexenritt" - Große Wurmbergstrtaße K41. Von dort sind es keine 1000 m zu Fuß.

Sehr schön kann man auch von Königskrug zu uns laufen und befindet sich schon auf ähnlichem Höhenniveau. Von dort sind es ca. 4 Km.


Für Feierlichkeiten ab 25 Personen stehen wir auch zu verlängerten Öffnungszeiten nach Absprache zur Verfügung.

Übernachtungsanfargen bitte über das Formular auf dem Button "Übernachtungen" stellen.

info@das-rodelhaus.de

BIO GEFLÜGELHOF JUNG

Im Sommer 2002 wurde die Bio-Geflügelwirtschaft um einen Betrieb reicher: Anette Jung machte sich in Hordorf, einem Ortsteil von Oschersleben, auf den Weg, uns mit Eiern von freilaufenden Hühnern zu versorgen. Die Nachfrage war groß. Immer mehr Menschen freuen sich über Eier von Hennen, die so leben dürfen, wie es ihrer Natur entspricht. Das Betriebsgelände des Geflügelhofs ist ca. 4 ha groß – es bietet Platz für zwei Ställe mit je 3000 Legehennen, einem Stall mit Sattelschweinen und einem herrlichen Auslauf für alle Hennen auf fruchtbarem Bördeboden.

Die Hühner werden mit hochwertigen Körnern aus ökologischem Anbau gefüttert. Als Dank erhalten wir Eier mit einem hohen Nährstoff- und Vitamingehalt und vor allem einem ausgezeichneten Geschmack. Der Hof ist zertifiziert und trägt das Siegel vom„Verbund Ökohöfe e.V.“ Und die Eier werden hier tatsächlich noch von Hand verlesen und dann superfrisch an uns ausgeliefert.